• LEISTUNGEN

    LEISTUNGEN

Beratungs- bzw. Qualitätssicherungsbesuche

Regelmäßige Beratungs- bzw. Qualitätssicherungsbesuche gem. § 37.3 Sozialgesetzbuch Elf (SGB XI)

Pflegebedürftige, welche von einer privaten Pflegeperson gepflegt werden und dafür die Pflegegeldleistung in Anspruch nehmen, sind verpflichtet, die Voraussetzung der Pflegepflichteinsätze bei ihrer Pflegekasse nachzuweisen. Pflegebedürftige der Pflegestufen I und II müssen einmal halbjährlich einen Einsatz durchführen lassen, Pflegebedürftige der Pflegestufe III einmal vierteljährlich. In einem informativen Gespräch unterbreiten wir konstruktive Verbesserungsvorschläge, um die Pflege zu optimieren und der Pflegeperson Sicherheit zu vermitteln und können so zur Entlastung beitragen. Das Ermitteln von Pflegehilfsmitteln sowie die Einbeziehung des Wohnumfeldes in die Beratung können maßgeblich dazu beitragen, den Verbleib in der eigenen häuslichen Umgebung so lange wie möglich zu erhalten.

Gern informieren wir Sie über das gesamte Leistungsangebot der Pflegekassen.
Der Nachweis über den Pflegeeinsatz wird der Pflegekasse unmittelbar nach dem Besuch zugesandt.
Wir unterstützen Sie mit unserer Beratung, damit Sie die erforderlichen Voraussetzungen erfüllen können.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

 

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden